Förderverein der Grundschule am Gerner Platz e.V.

 


Datenschutzerklärung

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutz-gesetz (BDSG) sind wir dazu verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck auf unserer Homepage personenbezogene Daten erhoben und verwendet werden, auf welche Art dies geschieht und welchen Umfang dies hat, was wir hiermit tun möchten.

Dieser Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie hinsichtlich des Datenschutzes haben. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf unser Internetangebot sowie auf das Mitgliedverhältnis.

1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Förderverein der Grundschule am Gerner Platz e.V.
Am Gerner Platz 2
82178 Puchheim
E-Mail: info@foerderverein-gs-puchheim.de
Internet-Adresse: www.foerderverein-gs-puchheim.de

Der Förderverein der Grundschule am Gerner Platz e.V. erhebt, verarbeitet, speichert und nutzt die in der Beitrittserklärung erhobenen sowie im Rahmen der Beitragszahlung übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Mitgliederverwaltung, der Kommunikation innerhalb des Vereins, das Beitragseinzugs und der Erfüllung gesetzlicher Vorschriften insbesondere steuerrechtlicher Vorschriften (bspw. Buchhaltung).

Eine Übermittlung von E-Mail-Adressen und Telefonnummern an Dritte erfolgt nicht. Eine Datennutzung für Werbezwecke findet nicht statt.

Bei Beendigung der Mitgliedschaft werden personenbezogene Daten gelöscht, soweit sie nicht entsprechend der steuerrechtlichen oder anderen gesetzlichen Vorgaben aufbewahrt werden müssen.

2. Bereitstellung der Website und Erstellung von Protokoll- und Log-Dateien

Sie können die Webseite foerderverein-gs-puchheim.de besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Schon bei einem einfachen Seitenaufruf werden aber Informationen zum Zugriff (Datum, Uhrzeit, übertragene Datenmenge, Navigationsherkunft, Browser, Betriebssystem, IP-Adresse) gespeichert.

Das Internetangebot wird durch die Strato AG (Pascalstraße 10, 10587 Berlin) im Auftrag des Vereins betrieben.

Der Hoster empfängt zu diesem Zweck folgende Daten:

-      Datum und Uhrzeit des Abrufs

-      Name der aufgerufenen Internetseite

-      Seite, von der aus die Datei angefordert wurde

-      Abfrage, die der Client gestellt hat

-      übertragene Datenmenge

-      IP-Adresse des aufgerufenden Rechners

-      Clientinformationen (u.a. Browser, Betriebssystem)

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Zur Erkennung von Angriffen speichern wir nicht anonymisierte IP-Adressen maximal sieben Tage. Danach werden sie unwiderruflich anonymisiert. Kunden können IP-Adressen jedoch ausschließlich und dauerhaft anonymisiert einsehen.

Die Daten aus den Protokoll- bzw. Logdateien dienen zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Website. Zudem dienen sie zur Abwehr und Analyse von Angriffen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

3. Cookies

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind („session cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden Nach Ende des Besuches wird Ihr Browser diese Cookies automatisch löschen.

4. Kommunikation mit uns

Der Förderverein verarbeitet personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Mit der Datenverarbeitung des Fördervereins der Grundschule am Gerner Platz e.V. ist ausschließlich der Vorstand des Fördervereins befasst.

4.1 Die Erfüllung des satzungsmäßigen Vereinszwecks erfordert die Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder des Fördervereins.

4.2. Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder

Der Förderverein erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt folgende personenbezogene Daten seiner Mitglieder / Förderer:

-    Name und Vorname

-    Anschrift

-    E-Mail Adresse

-    Bankverbindung

-    geleistete Zahlungen (z.B. Mitgliedsbeiträge, Spenden, bewilligte Förderungen)

-    sowie vereinsbezogene Daten (z.B. Datum des Eintritts und des Austritts, Änderungen der Mitgliedschaft).

4.3 Die unter Ziffer 4.2 genannten Daten werden mit Hilfe von Datenverarbeitungsanlagen ausschließlich zu satzungsgemäßen Zwecken verwendet, insbesondere Verwaltung und Betreuung der Mitglieder, der Beitrags- / Spendenverwaltung sowie für vereinsbezogene Aktionen und Veranstaltungen. Rechtsgrundlage für diese Verwendung ist grundsätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da der Förderverein seine vertraglichen Pflichten gegenüber seinen Mitgliedern nur auf diese Art erfüllen kann.

4.4 Soweit die Verwendung jedoch nicht für die Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, bestehen jedenfalls berechtigte Interessen des Fördervereins an der Verarbeitung, die im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gegenüber den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen. Berechtigt in diesem Sinne ist das Interesse des Fördervereins, seine Mitglieder miteinander zu vernetzen und gegebenenfalls Informationen zu erstellen oder Veranstaltungen zu bewerben.

5. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Grundsätzlich werden keine Daten von Mitgliedern an Dritte weitergeleitet. Falls andere Stellen (z.B. Behörden oder Gerichte) Informationen über betroffene Personen anfordern, dürfen diese ohne deren Einwilligung nur herausgegeben werden, wenn hierfür eine gesetzliche Verpflichtung oder ein die Weitergabe rechtfertigendes legitimes Interesse des Fördervereins besteht und die Identität des Anfragenden zweifelsfrei feststeht.

6. Löschung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt gemäß datenschutzrechtlichen Vorgaben grundsätzlich nur solange, wie für den damit zu erfüllenden Zweck erforderlich. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen, die für den Förderverein verbindlich sind, so werden personenbezogene Daten für deren Dauer aufbewahrt. Eine längere Aufbewahrung kann auch für Zwecke der Rechtsverfolgung und –verteidigung erforderlich und zulässig sein. Die entsprechenden Daten werden anschließend gelöscht.

7. Sicherheit der Verarbeitung

Die Einhaltung datenschutz- und datensicherheitsrechtlicher Anforderungen im Sinne des Art. 32 DSGVO wird sichergestellt.

8. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten einschließlich eventueller Empfänger und der geplanten Speicherdauer Auskunft zu erhalten sowie erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Diese Rechte umfassen:

-    Auskunftsrecht, Art. 15 DSGVO

-    Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

-    Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO

-    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

-    Recht auf Datenübertragung, Art. 20 DSGVO

-    Widerspruchsrecht, Art. 21 und 22 DSGVO

Ihre Rechte kann die betroffene Person gegenüber dem Förderverein unter info@foerderverein-gs-puchheim.de geltend machen. Auf diesem Weg kann die betroffene Person eine Einwilligung zudem jederzeit widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der Aufsichtsbehörde in Bayern lautet:
Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Telefon: 089 21 26 72-0
Telefax: 089 21 26 72-50
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: http://www.datenschutz-bayern.de